Wir führen die vorgeschriebenen, jährlich wiederkehrenden Prüfungen an kraftbetätigten Schließanlagen nach ASR 1.7 durch.

Seit 2010 müssen kraftbetrieben Schließanlagen in allen Arbeitsstätten und deren Zugangs- und Fluchtwegen gemäß Arbeitsstättenverordnung ASR 1.7 nicht nur bei Inbetriebnahme, sondern jährlich wiederkehrend geprüft werden. Das gilt auch für Türen und Tore, die vor diesem Zeitpunkt in Betrieb genommen wurden.

Dazu gehört insbesondere die Schließkraftmessung und die Prüfung der ordnungsgemäßen Reversierfunktion.

Diese Prüfung hat durch entsprechend ausgebildete Fachkräfte mit geeigneten, zugelassenen Messgeräten zu erfolgen. Das Prüfergebnis ist zu protokollieren. Wir bieten diese Leistung ebenso an, wie die fachgerechte Behebung eines ggf. aufgetretenen Mangels oder Verschleiß.

Brandschutztüren werden von uns gemäß § 4 Abs. 3 ArbStättV. der gesetzlich vorgeschriebenen Prüfung unterzogen.

Brandschutztüren sind ebenfalls regelmäßig auf Funktion und Dichtigkeit zu prüfen. Die Prüfintervalle richten sich nach Herstellervorgabe und/oder Landesbauordnung. Automatische Brandschutztüren sind ebenso gemäß ASR A1.7 jährlich zu prüfen. Diese Prüfungen und deren Dokumentation wird von uns ebenso angeboten, wie die Instandsetzung.